Pärchen bedient Laptop mit ELGA-Logo

ELGA-Serviceline

Junge Dame eines Callcenters mit Headset

Die ELGA-Serviceline ist werktags von Montag bis Freitag unter der Telefonnummer 050 124 4411  in der Zeit von 07.00 bis 19.00 Uhr erreichbar. Sie bietet allgemeine Informationen zu ELGA, berät aber auch in Bezug auf die Möglichkeiten des Widerspruchs bzw. des Widerrufs des Widerspruchs. Auf telefonische Anforderung übersendet sie auch das entsprechende Formular.

ELGA-Widerspruchstelle

Bürgerinnen und Bürger können in Ausübung Ihrer Teilnehmerrechte bei der ELGA-Widerspruchstelle eine schriftliche Willenserklärung (Widerspruch bzw. Widerruf des Widerspruchs) zur ELGA-Teilnahme abgeben. Dafür finden Sie auf www.gesundheit.gv.at ein entsprechendes Formular und weiterführende Informationen zur Willenserklärung in Papierform. Die ELGA-Widerspruchstelle trägt die Willenserklärung der Bürgerin oder des Bürgers ein und übersendet darüber eine schriftliche Bestätigung. Die ELGA-Widerspruchstelle hat – so wie die ELGA-Serviceline – keine Berechtigung, auf ELGA-Gesundheitsdaten zuzugreifen. Mehr Informationen zur Teilnahme an ELGA finden Sie hier.

ELGA-Ombudsstelle

Die ELGA-Ombudsstelle berät und unterstützt die Bürgerinnen und Bürger bzw. Patientinnen und Patienten bei der Wahrnehmung und Durchsetzung ihrer Rechte in Angelegenheiten von ELGA und hinsichtlich des Datenschutzes. Standorte der ELGA-Ombudsstelle werden in jedem Bundesland – angesiedelt bei den Patientenanwaltschaften – vertreten sein. Sie starten dann, wenn auch die ELGA-Gesundheitsdiensteanbieter mit ELGA zu arbeiten beginnen. Die ersten Standorte der ELGA-Ombudsstelle, die ihre Arbeit aufnehmen, sind Steiermark und Wien.

Handysignatur und Bürgerkarte

Handysignatur bzw. Bürgerkarte dienen als Identitätsnachweis im Internet, so wie auch für den Einstieg in Ihre persönliche ELGA. Holen Sie sich Ihre gratis Handysignatur unter www.buergerkarte.at.